Schwäbische Zeitung vom 02.12.2000

Internet-Plattform für behinderte Künstler

SIPPLINGEN/MARKDORF - Eine Galerie im Internet für behinderte Künstler hat Lutz Delitzsch unter "www.kuenstler-extra.de" aufgebaut. Als Sponsoren stehen ihm die Markdorfer TechniDATA sowie die Schwäbische Zeitung und INFO Bodensee zur Seite.
Von unserem Redakteur Gerd Ahrendt

Auf die eigenen Angaben zufolge einzigartige Idee einer Internet-Galerie ist der seit September in Sipplingen wohnende Lutz Delitzsch durch seinen beruflichen Kontakte als Vermittler von Pflegeplätzen sowie betreutem und behindertengerechtem Wohnen gekommen.

"Behinderte Künstler haben es doppelt schwer, für sich und ihre Werke eine Plattform zu finden", begründet der 48-Jährige im Gespräch mit der SZ sein Engagement. Dass er in dieses Projekt bereits rund 10 000 Mark aus seiner Privatschatulle investiert hat, erwähnt Lutz Delitzsch nur nebenbei.

Um so glücklicher ist er über die finanzielle Unterstützung durch das Markdorfer IT-Unternehmen TechniDATA und die ideelle Unterstützung des Projekts durch die Schwäbische Zeitung sowie INFO Bodensee.

Damit aber nicht genug: Das Schloss Salem, die AOK Friedrichshafen und die Heggbacher Einrichtungen der St. Elisabeth-Stiftung wollen den "www.kuenstler-extra.de"-Künstlern im Laufe des nächsten Jahres auch eine echte Ausstellungsmöglichkeit eröffnen.

Die Internet-Galerie soll den ausstellenden Künstlern auch als Verkaufsplattform dienen, betont der ehemalige Speditionskaufmann aus dem Großraum Berlin.

Jeder Behinderte darf bis zu fünf Werke - egal ob Gemälde, Skulpturen, Photografien oder Literatur - im Internet präsentieren.




Galerie | Infos | Kontakt | Home
info@kuenstler-extra.de | webmaster@kuenstler-extra.de